Podcast: Nellas Neuaufnahme

Warum sich Patienten und Ärzte besser verstehen sollten.

Die Einstellung: Die Ärztin, der Arzt wird schon wissen, was er tut, ist eine sehr passive und steht der Eigenverantwortung und einer besseren Behandlung im Wege. Dazu gehört aber auch, dass ÄrztInnen besser zuhören, um das komplexe Ganze leichter zu verstehen.

Lasst uns zusammen an unserer Beziehung arbeiten und miteinander sprechen.

PatientInnen sollten lernen sich besser mitzuteilen, ihre Fragen zu stellen und sich einzubringen. Gerade bei schwerwiegenden, lebensverändernden (Krebs-)Diagnosen ist keine Zeit für falsche Schüchternheit und vornehme Zurückhaltung.



Und natürlich darf die ärztliche Perspektive nicht zu kurz kommen. Versteht man diese besser, hat man schon viel erreicht. Der sogenannte Perspektivwechsel hilft beiden Seiten enorm.



Ich lade euch dazu sehr herzlich mit meinem Podcast NELLAS NEUAUFNAHME ein.

Alle Folgen auch auf Spotify.
Dazu einfach Nellas Neuaufnahme bei der Suche eingeben und am besten gleich alles anhören und abonieren ;-).
Wenn ihr meinem Podcast folgt, verpasst ihr keine Folge mehr.
Und jetzt auch im Apple Podcast.

#Folge Null / Episode 1
Motto. Motivation. Mut.
Einführung: Nella Rausch

Eigentlich sollte es ja nur ein Interview werden, das ich dann nach guter journalistischer Tradition zu Papier bringen und in meinem Blog veröffentlichen wollte. Als ich einer Freundin von meinem Thema inklusive Interviewpartner erzählte, sagte sie ganz locker „Mach doch gleich einen Podcast draus. Das kommt gleich viel besser und lebendiger rüber.“ So fing alles an.

Inzwischen sind 11 Episoden erschienen.


#Folge 7
Alles auf Neuanfang? Wenn der Krebs dein Leben auf den Kopf stellt.
Interview mit Thomas Zimmermann über Viktor A. Frankl und die Existenzanalyse und die Frage:
Ist das mein richtiges Leben?

#Folge 3 / Episode 6
Angst lass nach! –  Meine Begegnung mit den dunklen Mächten


Kommentar: Nella Rausch

Aus dem „Angstkästchen“ geplaudert.

Vom Gefühl, eine Flipperkugel zu sein und der Herausforderung, Elefanten zu verspeisen.

Die ersten zwei Folgen :

#Folge 1 / Episode 2
„Die beste (Krebs)Therapie ist die, die wirkt!“
– Teil 1 –

Interviewgast: Prof. Dr. Antonio Pezzutto (Hämatologe/Onkologe)


#Folge 1 / Episode 3
„Selbstbestimmte PatientInnen haben bessere Chancen, gut durch die Krankheit zu kommen.“
– Teil 2 –

Interviewgast: Prof. Dr. Antonio Pezzutto (Hämatologe/Onkologe)


#Folge 2 / Episode 4
„Der Umgang mit Krebs ist für alle Neuland!“
– Teil 1 –

Interviewgast: Dr. Martina Preisler (Psychoonkologin)

Es ist wichtig (ÄrztInnen), sehend zu vertrauen, nicht blind zu vertrauen.“

Woran hakt es aus deiner Sicht am meisten, wenn du dir die Kommunikation zwischen ÄrztInnen und PatientInnen anschaust? Was sind die Knackpunkte?

#Folge 2 / Episode 5

Das „Ich-weiß-Bescheid“-Syndrom und andere Missverständnisse
– Teil 2 –


Interviewgast: Dr. Martina Preisler (Psychoonkologin)




Alle Folgen auch auf Spotify.
Dazu einfach Nellas Neuaufnahme bei der Suche eingeben
und am besten gleich alles anhören und abonieren ;-).
Wenn ihr meinem Podcast folgt, verpasst ihr keine Folge mehr.
Und jetzt auch im Apple Podcast.

LINK-NAME