Du brauchst – Meinen Ratgeber

Für mehr Durchblick und Sicherheit im Umgang mit der Krebsdiagnose, mein persönlicher Ratgeber für dich und deine Angehörigen:

„Warum sagt mir das denn niemand?“

Was Du nach einer Krebsdiagnose alles wissen musst.

Was magst du lieber?
Print, E-Book oder bist du der Hörbuchtyp?

Kein Problem, meinen Ratgeber gibt es für jede Leidenschaft.


1. Taschenbuch (168 Seiten / 19,99 € / ISBN-13: 9-783756-844340)
In allen Online-Shops (Hier geht es zu Amazon) und im Buchhandel bestellbar sowie
direkt bei mir mit Widmung und Signatur gegen Rechnung.
Schau mal weiter unten.

2. E-Book 9,99 € bei Kindle mit Listen und Arbeitsblättern zum Runterladen.

3. Und als Hörbuch (3:59 Stunden / 7,45 €)
>>> Hier geht es zu audible

Der Bestell-Link bei „Books on Demand“ (BoD):
Warum sagt mir das denn niemand? (bod.de) einfach hier klicken.

Kleine Anmerkung zu BoD:
Wenn du über diesen Verlag (BoD) bestellst, unterstützt du mich mehr als bei Amazon.
Dort erhalten Autor:innen etwas mehr Tantiemen, eine höhere Marge für ihre Werke.
Das würde mich natürlich freuen, bleibt aber selbstverständlich dir überlassen.

Zur reinen Bestellseite geht es hier entlang
>>> Bücher von Nella Rausch: Bestellen leicht gemacht. – Zellenkarussell <<<

Wie alles begann.

Es fing alles mit einer spontanen Idee an: Warum nicht die Erfahrungen, die ich gemacht habe, in Tipps umwandeln und anderen Betroffenen zur Verfügung stellen?

Kurz sollte er sein und kompakt. Einen guten Überblick geben über das, was einen so alles erwartet. Er sollte in eine nicht zu kleine (Hand-)Tasche passen und in der gedruckten Form auch Platz für Notizen lassen.
Allerdings: Kurz und knapp reichte schnell nicht mehr.

Meine Leserinnen und Leser schrieben mir:

„Der Ablauf im Krankenhaus ist für mich total belastend. Was muss ich wissen und beachten?“
Oder
„Du, kannst du noch mehr auf die Sache mit der Erwerbsminderungsrente eingehen?“
Oder
„Hast du auch Polyneuropathien gehabt? Was tust du dagegen?“
Oder
„Wie hast du eine gute Psychoonkologin gefunden?“
Oder
„Hast du Tipps für ein Gespräch mit dem Arzt, – gerade wenn es heikel wird und eine schlechte Prognose zu erwarten ist? Was mache ich als begleitende Partnerin?“ Oder
„Ich möchte an einer Studie teilnehmen, was erwartet mich da? Du warst doch auch mal kurz davor.“,
Oder
„Hast du ein Rezept gegen dumme Sprüche?“
Oder
„Hast du gute Adressen für eine Auszeit mit kleinem Budget?“
Oder
„Wie ist das, wenn ich verreisen möchte, obwohl ich gerade eine Therapie mache, geht das überhaupt?“
Und, und, und.

Inzwischen habe ich so viel zusammengesammelt recherchiert und gecheckt, dass er jetzt fertig ist, der Ratgeber und darauf wartet, von dir gelesen zu werden.

Durch Gespräche mit anderen Betroffenen, mit Ärztinnen und Ärzten – besonders mit denen, die in meinem Podcast Nellas Neuaufnahme zu Gast waren, – aber auch durch meine Tätigkeit als DocCheck-Autorin und als Speakerin habe ich immer mehr Einblicke erhalten und wichtige Erkenntnisse erlangt, die ich dir natürlich nicht vorenthalten möchte.

Was ich mit dem Ratgeber erreichen möchte:

Ich möchte dich und deine Angehörigen besser durch eine herausfordernde Zeit bringen, dir Entscheidungen leichter machen und Hintergründe erklären. Weniger Durchwursteln, mehr Durchblick, das ist das Ziel.

Was kommt denn jetzt auf mich zu? Wie muss ich das regeln? Wen kann ich fragen und wie? Mein Wunsch: Diese oder ähnliche Fragzeichen auf deiner Stirn sollen durch Antworten ersetzt werden, die dich ruhiger werden lassen, dir etwas von der Anspannung nehmen und dich gleichzeitig selbstbewusster machen. Neudeutsch sagt man „empowern“ dazu. Ich teile meine Erfahrungen mit der Krebsdiagnose, dem „Patient Sein“, den Abläufen im Krankenhaus, der Kommunikation mit Ärzten und Angehörigen mit dir und habe dazu noch vieles recherchiert, was auch ich gerne früher gewusst hätte.

Ach ja, der Ratgeber erscheint ganz bewusst in größerer Schrift. Die Augen leiden oft sehr unter der Therapie und da ist eine lesefreundliche Größe sehr entspannend. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Klicke aus den Play-Pfeil und du erfährst mehr über den Inhalt. >>>

Die Hörbuchausgabe für dich!

Hörzeit ca. 4 Stunden, Preis: 7,49 €

Hier erfährst du alles über das Hörbuch, dass du entweder kaufen (audible) oder streamen (auch auf Spotify) kannst. Auch eine Hörprobe (gelesen von Maja Dörsam-Bellemann) ist dabei!

Als mich Maja Ende 2022 fragte, ob sie meinen Ratgeber einsprechen dürfe, war ich erst etwas perplex, denn wir kannten uns gar nicht. Sie hatte mich auf der Suche nach schönen Projekten gefunden. Nach dem ersten Beschnuppern via Telefon fing ich Feuer.
Denn wie ich selbst aus eigener Erfahrung weiß, fällt es Krebspatient*innen oft einfach sehr schwer, zu lesen. Die Chemotherapie geht nicht selten auf die Augen und die Konzentration macht uns zu schaffen. Das Zuhören geht – gerade zu Beginn der Therapie – einfach leichter.

Listen und Leitfäden zum Ausdrucken:
Es gibt auch eine kleine Sammlung von Tipps, Listen, Leitfäden und Quellen zum Ausdrucken.

So kannst du das Gehörte für dich in kleinen Häppchen und in deinem Tempo besser verinnerlichen und zum Beispiel in Form von Fragen zum Arztgespräch mitnehmen.

Vielen Dank an den Hörbuchverlag Audio4you und an die Sprecherin Maja Dörsam-Bellemann, die dieses Projekt ins Rollen brachte.

Die Hörbuchversion gibt es auch bei bücher.de: Warum sagt mir das denn niemand? (MP3-Download) von Nella Rausch – Hörbuch bei bücher.de runterladen (buecher.de)

Das „Angstworkbook“

„Angst lass nach!“

Das gebundene Workbook in einer überarbeiteten Auflage zum Verschenken und selbst Bearbeiten.

Mit der Diagnose Krebs sind sie da, die Ängste und lassen sich auch nicht mehr so leicht abschütteln. Dies gilt übrigens nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für die Angehörigen oder die Lieblingsmenschen.

Workbook, 32 Seiten. Preis: 14,99 € (ISBN-13: 9783756842209)
Hier der Bestell-Link für dich: Angst lass nach! (bod.de)
oder der für Amazon

Bei an Krebs erkrankten Menschen entfalten die Ängste in verschiedenen Phasen ihre perfide Kraft. Häufig sogar erst später, nämlich dann, wenn die Therapie endet, der Krebs sogar eigentlich besiegt ist. Man sagt, hat sich der Körper einigermaßen gefangen, folgt die Seele. Erst dann ist Raum dafür, dass Erlebte zu verarbeiten, Gedanken und Gefühle machen sich selbstständig.
.
Ich habe das alles selbst erlebt und deshalb dieses Workbook mit den sieben Techniken zusammen mit einer Psychoonkologin entwickelt, die mir dabei beratend zur Seite stand.

Hinweis: Du kannst es auch als E-Book (ISBN 9783756895298) für  9,49 €  bestellen. Es ist im Amazon Kindle Shop, den Tolino Shops, Apple iBooks oder Google Play sowie in vielen anderen Online-Shops und bei über 2.000 Online-Buchhandlungen erhältlich. Achtung: Das Bearbeiten des Workbooks ist in dieser Variante leider nicht möglich

Rezensionen:

„Warum sagt mir das denn niemand?“

Das Buch von Nella Rausch wurde mir von einer lieben Kollegin empfohlen, wobei das nicht vollkommen korrekt ist, eigentlich wurde mir Nellas Podcast als Tipp ans Herz gelegt. Diese unverbindliche Weise der Kontaktaufnahme war schnell gemacht und ich freue mich, dass ich diesen Schritt getan habe.
Nachdem mir der kluge und durchaus auch humorvolle Podcast gefiel, war der Weg zum Buch nicht mehr weit.

Der Ratgeber von Nella Rausch ist voller sachlicher Information. Verbindet wertvolles praktische Wissen mit Tipps für mentales und seelisches Wohlbefinden und den gewinnbringenden Umgang mit medizinischen Fachkräften.

Dabei ist dieses Buch kompakt und leicht zu lesen. Und genau hier verbirgt sich meiner Ansicht nach die Besonderheit dieses Buches: Wichtige und relevante Hilfestellung, verbunden mit einem spürbar erfahrenen Blick auch auf die Seelenlage von Menschen, die eine Krebstherapie meistern müssen. Es gibt Platz für Notizen, was in so einer herausfordernden Situation, in der die Merkfähigkeit schon aufgrund von Megastress und Sorgen leidet, auf jeden Fall hilfreich ist.

Dieses Buch spannt auf über165 Seiten den Bogen von der Diagnose bis zur Wiedereingliederung auf eine Weise, die mir so bis dato noch nicht begegnet ist. Gut zu lesen und aus der praktischen Erfahrung herausgeschrieben, hat dieses Buch meine Erwartungen tatsächlich übertroffen. Ich empfehle es gerne weiter und freue mich, Nella Rausch und ihr Buch zu kennen.

Martina Kahlert


„Nella Rausch (@zellenkarussell) ist eine Autorin mit Herz, Verstand und einem ansteckenden Lachen. 2015 erhielt Sie die Diagnose, dass Sie in Non-Hodgkin-Lymphom hat und zwei Jahre später erfolgte eine Stammzellentransplantation.

Sie begegnete während der siebenjährigen Behandlung vielen schwerwiegenden Herausforderungen, sammelte Erfahrungen und begann, ihre Eindrücke sowie hilfreiche Tipps für Krebsbetroffene ab 2019 in ihrem Blog „Zellenkarussell“ und seit 2020 auch in Ihrem Podcast „Nellas Neuaufnahme“ zu veröffentlichen. 2022 erschien dann ihr Ratgeber „Warum sagt mir das denn niemand? Was du nach einer Krebsdiagnose alles wissen musst.“

Wir haben ihn gern gelesen und was uns besonders gut gefällt, ist die Warmherzigkeit und der Humor in uns zwischen den Zeilen. Das Buch liest sich so, als hätte man eine Freundin an seiner Seite, die ebenfalls eine Krebserkrankung hinter sich hat und einem nun all ihre Tipps und Hinweise mit auf den Weg gibt.

Auch als Angehöriger oder Freund erhält man mit diesem Ratgeber einen Einblick in die Perspektive von Krebsbetroffenen, liest Antworten auf Fragen die man sich vielleicht nicht zu stellen traut und steigt ein in ein Thema, über das zu Sprechen nicht jedem leicht fällt. …“

Melanie Alperstaedt

„Ich bin selbst Resilienz-Coach und habe beruflich viel mit dem Thema Angst zu tun. Mit meiner Diagnose dachte ich, ich komme damit gut zurecht. Das war allerdings ein Irrglaube. Als ich auf Facebook Nellas Workbook und den begleitenden Beitrag auf ihrem Blog Zellenkarussell fand, war ich sehr begeistert. „Liebe Nella, Du hast mir sehr geholfen.“

Reto Jent (Schweiz)

Hier der Beitrag aus meinem Blog, den Reto meint: Angst lass nach! – In sieben Schritten gegen ein Gefühl, das jeder kennt – Zellenkarussell, der sich wirklich hervorragend zur Begleitung des Workbooks eignet.

Buchbestellungen bei mir direkt mit Widmung und Signatur

Was für eine schöne Idee, dachte ich, als mir eine Autorinnenfreundin darüber erzählte, wie sie die manchmal etwas langen Lieferwege verkürzt und dann auch noch einen ganz persönlichen Gruß mitschickt. Das möchte ich für meine Leserinnen und Leser auch haben, war mein spontaner Gedanke. Gedacht, gemacht.

Und so geht´s:

Bitte wähle unten dein gewünschtes Buch (mit oder ohne Widmung) aus. Du erhältst nach deiner Bestellung eine E-Mail mit der Frage nach deiner Lieferadresse und deiner Rechnungsadresse.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen kann der Buchversand erst nach diesem Schritt erfolgen. Mit dem Absenden dieses Formulars nimmst du also zunächst Kontakt für die Abwicklung deiner Bestellung mit mir auf.

Der Buchversand (Buchpreis / Workbookpreis plus 3,50 € für Verpackung und Porto) erfolgt danach. 

Deine Bestellanfrage:

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Deine Name
Was möchtest du bestellen?

Wenn du magst, packe ich dir nach deiner Bestellung meine drei Flyer dazu:

Zur reinen Bestellseite geht es hier entlang
>>> Bücher von Nella Rausch: Bestellen leicht gemacht. – Zellenkarussell <<<

Die Autorin

Ihre Diagnose und Therapie im Schnelldurchlauf: 2015 erhielt Nella Rausch die Diagnose Non-Hodgkin-Lymphom im 4. Stadium. Danach: Therapieversagen nach acht Chemo-Zyklen. Fieberhafte Suche nach neuen Therapiewegen. Teilnahmeversuch an einer Studie (CAR-T), die aber abgesagt wurde. Schließlich eine erfolgreiche Immuntherapie im off-Label-use. 2017 eine allogene Stammzelltransplantation. Seitdem ist die Autorin krebsfrei.

Nella Rausch ist gebürtige Dortmunderin (*1966). Sie lebt seit 1996 mit ihren drei Kindern in Berlin-Charlottenburg.

Profession und Ausbildung: Jurastudium (Nebenfach Sinologie). Journalistin, Werbetexterin, Projektleiterin und Prokuristin im Messewesen.

Blog und Podcast: Im August 2019 gründete sie ihren Blog, das Zellenkarussell. Im Oktober 2020 kam der Podcast „Nellas Neuaufnahme  – Warum sich Patienten und Ärzte besser verstehen sollten.“ dazu. Dort lädt sie regelmäßig Expert:innen und Betroffene zum Talk über Themen ein, die auch etwas jenseits der Krebserkrankung liegen.

Weiteres: Seit 2019 ist sie Autorin für das Medizinportal DocCheck (Kanal „Zweitmeinung“, über 1.900 Follower) und hat bereits in diversen Medien Texte veröffentlicht, darunter auch in der „Brigitte Woman“. Darüber hinaus gehört sie zu den Mutmacherinnen und Mutmachern der digitalen Selbsthilfegruppe „Yeswecan!cer“ und trat im Rahmen der  Krebs-Convention „Yes!con“ 2021 in Berlin als Speakerin auf. Sie ist Botschafterin der DKMS.

Motto: Gib dich niemals auf, niemals! Ergreife jede Chance, die sich dir bietet, jede.

Mehr über ihren Weg nach der Diagnose findest du hier.


Die Autorinnen Webseite von Nella Rausch lautet: Willkommen – Nella Rausch Autorin

LINK-NAME