Das Patiententicket in die Freiheit: Der Entlassungsbrief

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Stationsleben

Praxistipp: Wie vermeide ich den Entlassungsstress? „Ach, Sie gehen ja heute. Der Arztbrief ist aber noch gar nicht fertig und das Arztzimmer ist nicht besetzt. Ich muss mal sehen, ob ich da noch jemanden finde, der das erledigen kann. Das kann aber etwas dauern.“ „Holt mich hier raus!“ So oder ähnlich hat das schon jeder […]

Jetzt wird es stationär – Einige Tipps fürs Krankenhaus

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Stationsleben, Tipps & Helferlein

Wenn man eine Reise macht, gibt es viel zu beachten und zu planen. Das kennt man ja. Im Grunde ist es mit einem Krankenhausaufenthalt ähnlich. Nur mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass die Reise selten geplant war und man sich auch nicht besonders drauf freut. Genaugenommen hätte man sie sich sehr gerne erspart. Was […]

Visite, Arztgespräch und Untersuchung, das sind die neuen „Meetings“

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Stationsleben

(aktualisiert am 3. März 2020 – ursprünglicher Text vom 31. August 2019) In Krankenhäusern ist es oft so, dass es jeden Tag eine Visite gibt. Meist eine Chefarztvisite, eine Oberarztvisite und dazu noch die täglichen Visiten der/s Stationsärztin/es. Manchmal sind auch Psychoonkologen dabei. Zu Letzteren komme ich hier ausführlicher. Gerade bei der Chefarztvisite fühlt man […]

Keime, Bakterien und der Kampf mit der unsichtbaren Gefahr

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Stationsleben

„Ich glaub´, du bist nicht ganz sauber!“ ­  Bei kaum einem Thema klaffen Anspruch und Wirklichkeit so auseinander wie beim Thema Hygiene im Krankenhaus. Detaillierten (und guten) Vorschriften stehen oftmals leichtsinnige Handlungen im Klinikalltag gegenüber, über die man – mit etwas Abstand – nur den Kopf schütteln kann. Bei Ärztinnen und Ärzten, bei Krankenschwestern und […]

Heiligabend mit etwas weniger Lametta

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bettgeschichten, Stationsleben

Manchmal bleibt einem aber auch nichts erspart, etwa ein Heiligabend auf der Onkologischen Station. Das muss man erst mal verpacken und gerade wenn man noch Kinder hat, für die Weihnachten das „Allergrößte“ ist, ist das ein heftiger Schlag. „Süßer die Glocken nie klingen.“   Melde dich gleich zu meinem Newsletter „Post von Nella“ an. So […]