#37 – Noch so ein Spruch …

Was sich Krebspatienten alles anhören müssen.

Solofolge mit Nella Rausch – Autorin, Bloggerin und Podcasterin über das Leben nach einer Krebsdiagnose

Alle Folgen von Nellas Neuaufnahme gibt es auch überall dort, wo es Podcasts gibt.
Wenn Du dort meinem Podcast folgst, verpasst Du keine Episode mehr.

„Ihre Scheiße interessiert mich nicht!“

>>> Mein Blogartikel dazu gibt es hier: „Noch so ein Spruch und ich vergesse meine gute Erziehung“ – Zellenkarussell <<<

Wow, das war heftig. Ohne Frage. Warum dieser Satz gefallen ist, erfährst Du in dieser Podcastfolge.

Und natürlich habe ich noch mehr Beispiele mitgebracht. Einige davon werden Dir sicher bekannt sein. Das sind echte „Klassiker“ des Bullshit-Bingo.

Egal wo ich hinkomme und mich mit Krebspatient:innen über dieses Thema austausche, kommen immer Reaktionen wie: „Nein, das ist doch nicht wahr, das haben die nicht gesagt!“ Oder „Oh ja, das habe ich auch schon oft zu hören bekommen.“ Oder „Ich weiß immer nicht, wie ich mich da verhalten soll.“

Worüber ich spreche:

Ich beginne damit, beide Seiten einzubeziehen, denn auch hier geht es um Kommunikation und dazu gehören meist mindestens zwei Personen. In diesem Fall die Patient:innen auf der einen Seite und die Freund:innen, Kolleg:innen oder Angehörigen auf der anderen.

Dann stelle ich Dir meine „Unvermeidlichen Drei“ vor und gehe ganz konkret auf die Sätze ein, die häufig fallen. Allerdings auch auf Sprüche, die mich besonders getroffen haben.

Für die, die keine Krebsdiagnose erhalten haben, aber dennoch mittelbar betroffen sind, gebe ich Empfehlungen, wie sie es besser machen können.


Ich freue mich sehr über Nachrichten von Dir.

Erzähle gerne auch, wie es Dir ergangen ist. Was hast Du erlebt, gehört? Wie hats du reagiert?
Hier meine E-Mail Adresse für Dich schreibnella@zellenkarussell.de, Betreff Sprüche.

Meine Idee ist, aus diesen gesammelten Einsendungen eine eigene Folge (nur mit der Nennung der Vornamen) zu machen.

Außerdem wird es eine weitere Folge zu diesem Themenkreis geben, nämlich zur Schlagfertigkeit. Wie kann ich es schaffen, mich nicht völlig ausgeliefert zu fühlen? Meiner Meinung nach ist es wichtig, auf blöde Sprüche gut zu reagieren, die schlechte Energie damit schnell loszuwerden.

Wir hören uns.

Shownotes

Mein Ratgeber „Warum sagt mir das denn niemand? Was Du nach einer Krebsdiagnose alles wissen musst.“ und mein Workbook gegen die Angst: Du brauchst – Meinen Ratgeber – Zellenkarussell

Hier noch mal der Blogbeitrag dazu: „Noch so ein Spruch und ich vergesse meine gute Erziehung“ – Zellenkarussell

Anmeldung zu meinem Newsletter „Post von Nella“ mit inzwischen drei tollen 0-Euro Produkten.


Was Dich auch interessieren könnte, ist diese Folge hier: #36 – Schicksalskonkurrenz: Muss das sein? – Zellenkarussell Dort geht es um die Hintergründe, der Absender von machen Sprüchen und der Erkenntnis, das Vieles mit dem Vergleichsimpuls zusammenhängt.

Für mehr Durchblick und Sicherheit im Umgang mit der Krebsdiagnose
Mein Ratgeber „Warum sagt mir das denn niemand? – Was Du nach einer Krebsdiagnose alles wissen musst.“, 168 Seiten mit sehr praktischen und persönlichen Tipps für dich und deine Angehörigen.

Als Taschenbuchausgabe, E-Book und auch als Hörbuch (4 Stunden reine Hör-Zeit) Ebenfalls in einer neuen Auflage, mein „Angstworkbook“.

Für mehr Informationen, klicke auf diesen Link.