Jetzt wird es stationär – Einige Tipps fürs Krankenhaus

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Kommunikation, Stationsleben, Strategien, Tipps & Helferlein, Unterstützung

Wenn man eine Reise macht, gibt es viel zu beachten und zu planen. Das kennt man ja. Im Grunde ist es mit einem Krankenhausaufenthalt ähnlich. Nur mit dem kleinen, aber feinen Unterschied, dass die Reise selten geplant war und man sich auch nicht besonders drauf freut. Genaugenommen hätte man sie sich sehr gerne erspart. Was […]

Nella und die #Mutmacher

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Kommunikation, Unterstützung

„Nur wer verbalisiert, kann die Dinge besser verarbeiten“, sagte mir einmal eine sehr liebe Psychoonkologin, die von Anfang an meinen Blog begleitet und vielen ihrer Patienten*innen davon berichtet. Was sonst noch dazu gehört? Natürlich eine starke Community! Den hier folgenden Text habe ich heute auf der Seite #Mutmacher von Yes we can!cer veröffentlicht. Einer eigenen […]

Leben im Ausnahmezustand: Kommen Krebspatienten besser mit dem Shutdown klar?

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Kommunikation, Nach der Therapie, Strategien, Unterstützung

Meine 10 Erkenntnisse Kurzer Rückblick: Zwei Jahre ist es her, ich hatte die größten Malaisen meiner Stammzelltransplantation hinter mir und wagte „erste Schritte“ in einem Park in Berlin. Natürlich mit Mundschutz, zu groß war die Gefahr einer Ansteckung. Mein Immunsystem befand sich „im Wiederaufbau“. Entgegen kam mir ein typisches „Frauchen mit kleinem Kläffer“, sie im […]

Frau Nella sucht das Glück

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Kommunikation, Nach der Therapie, Strategien, Unterstützung

Kann man Glück lernen? „Hey Nella, hast du dich schon zum Glücksseminar angemeldet?“ Die Psychoonkologin meines Vertrauens, Marie-Lou, setzte sich mit fröhlich-dynamischem Ausdruck neben mich und lächelte mich erwartungsvoll an. Ich saß mal wieder in der Ambulanz zur Kontrolle. „Wie? Was für ein Glücksseminar?“, fragte ich matt und nicht besonders begeistert. Mir ging es – […]

Gesucht: Ein genetischer Zwilling

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Familienperspektive, Stammzelltransplantation, Unterstützung

Als ich von meinem Arzt im Frühjahr 2017 mit der Tatsache konfrontiert wurde, dass mich dauerhaft nur eine Stammzelltransplantation retten kann, brach ich komplett zusammen. Nicht das, bitte. Warum sollte ich mich jetzt auch noch dieser Tortur unterziehen? Meine Immuntherapie zeigte doch Wirkung, die „Kettenhunde“ waren doch erfolgreich! Heilung ist wieder eine Option Die Antwort […]

Die Haushaltshilfen-Mafia

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Nach der Therapie, Strategien, Unterstützung

(aktualisierte Fassung – ältere Version vom 17. Oktober) Schon kurz nach meiner Stammzelltransplantation – damals noch im Uniklinikum Münster – war mir klar: Ich brauche, wenn ich wieder zu Hause bin, Verstärkung im Haushalt. Wenn nicht ich, wer dann? Mein Mann musste entlastet werden und ich konnte noch nicht für die Kids kochen geschweige denn […]